Informationen und Bilder aus den Zelttagen vom 07.-23. Juli 2017

SONY DSCDie Zelttage 2017 mit der Deutschen Indianer-Pioniermission an der Seestraße in Rentweinsdorf waren eine Wiederholung entsprechender Veranstaltungen von 2007 und 2014. Sie fanden allabendlich statt vom 07. – 23. Juli 2017. Dazu gehörten drei Jugendabende, ein Männerabend, ein Frauenfrühstück und ein Seniorennachmittag. Tagsüber gab es für die Kinder eigene Veranstaltungen mit dem Kindermissionar Christoph Noll und seinem Team. Auch ein Familien-Mitmach-Konzert mit Mike Müllerbauer fand großen Anklang.

An den Abenden kamen im Schnitt 200 – 250 Gäste. An den 3 Sonntagmorgen-Gottesdiensten etwa 250 Gäste. Auch beim Frauenfrühstück waren etwa 220 Frauen im Zelt, beim Männertreff mit Josef Müller 140 Männer.

Die verschiedenen Referenten konnten allesamt in ihrer je eigenen Art bei den Besuchern/Innen. Bei den Jugendabenden sprachen 1) „Metal-Markus“ (= Markus Neher von den Jesusfreaks in Erlangen); 2) Michael Stahl (ehemaliger VIP Bodyguard, und jetzt Fachlehrer für Selbstverteidigung, Gewaltpräventionsberater und Autor mehrerer Bücher; 3) Josef Müller (auch beim Männerabend) – er war ein echter Schurke, der „Konsul von Panama“ und ehemaliger Millionenbetrüger, der vom FBI und LKA gejagt und – wie er selbst sagt – von Gott (im Gefängnis!) gefunden wurde.

Beim Frauenfrühstück sprach Dr. Elisabeth Stahlschmidt aus Craheim zum Thema „Wer glücklich ist, kann glücklich machen“

Die Sonstigen Abendvorträge hielten: 1) Heinz Spindler (arbeitet zur Zeit in Serbien unter Roma und ehemaligen Drogenabhängigen; 2) Pastor Andreas Ketz aus Nürnberg; 3) Frank Döhler aus Dresden.

Die Vorträge können auf einer CD (im mp3-Format) im Pfarramt bestellt und (kostenlos!) abgeholt werden!

 Genaue Informationen konnte man in einem Einladeheft (Auflagenhöhe: 5000) bekommen – siehe im folgenden Link:

Einladeheft komplett

Unübersehbare Werbung – hier in Baunach

Ganz besondere Werbung mit Alfred Becker’s Blitz (ein echter Hingucker)

Der „Metal-Markus“ von den Jesus Freaks aus Erlangen

 

Michael Stahl – ehemaliger VIP-Bodyguard; jetzt Fachlehrer für Selbstverteidigung und Gewaltpräventionsberater

Ein Teil der Rocksofa-Band in Aktion

Ein Abend mit Michael Stahl mit vollbesetztem Zelt

Josef Müller – vom FBI gejagt und von Gott (im Gefängnis) gefunden.

Jung und Alt hörten Josef Müller gebannt zu.

Zum Männertreff (ebenfalls mit Josef Müller) gehörte auch eine Schweinshaxe

Auch die Senioren hatten einen Seniorennachmittag im Zelt

Der Referent Heinz Spindler – zur Zeit arbeitet er in Serbien unter Roma und ehemaligen Drogensüchtigen

Bandbegleitung mit der Band vom „Gottesdienst in freier Form“

Christoph Noll und Verena Sperber bei einem der Kindernachmittage

Die Kinder waren jedes mal wie gebannt dabei – kein Wunder!

 

Auch eine Hüpfburg kam jeden Tag zum Einsatz

Christoph bastelt beim Familiengottesdienst aus Luftballons hübsche Gebilde

Christoph Noll mit seinem Team beim Familiengottesdienst an einem Sonntag Morgen

An allen drei Sonntag-Morgen-Gottesdiensten im Zelt gab es hinterher leckeres Essen

Der Referent Frank Döhler aus Dresden wird von Baron Maximilian von Rotenhan interviewt

Frank Döhler referiert und singt

Mike Müllerbauer und Andy in concert (Familien-Mitmach-Konzert) mit etwa 200 kleinen und großen Gästen

Benjamin Friedrich mit Team im Einsatz

Der Gesangverein Liedertafel aus Rentweinsdorf mit Vortragsliedern

Kathrin und Simon Bauer bei ihrem Einsatz im Zelt